Die Kunst des Steuerns

Pressegespräche, Podiumsdiskussionen oder Firmenveranstaltung – gute Events brauchen eine elegante Führung. Als Moderator, Moderatorin übernehmen Sie das Gesprächs-Steuer und sind gleichzeitig Anwalt/Anwältin des Publikums. Die Kunst der Moderation: andere ins Licht rücken, charmant nachhaken, überraschende Fragen stellen, humorvoll Stimmung erzeugen.

Moderieren ist keine Hexerei, aber auch keine »Reden kann doch jeder«-Angelegenheit. Damit eine Moderation locker und souverän wirkt, braucht sie intensive Vorarbeit.
Rücken Sie sich oder Ihr Unternehmen ins angenehme Licht. Jede gelungene Moderation ist ein wichtiger Baustein in der öffentlichen Wirkung. Profitieren Sie von einer guten Vorbereitung und von der Arbeit am professionellen Handwerk.

Inhalte

  • Erst die Recherche und dann …: Wie ich mich auf Talkgäste vorbereite
  • Das entscheidende Setting: Wie die Anordnung das Geschehen beeinflusst
  • Das Thema umkreisen: Wie ich Inhalte interessant in Fragen verpacke
  • Die Kunst des Übergangs: Wie ich elegante Überleitungen schaffe
  • Das Steuer übernehmen: Wie ich mit Fragen führe
  • In die Tiefe gehen: Wie Themen ausgelotet werden